Über mich

Dr. Birgit Luttinger-Steiner

Dr. Birgit Luttinger-Steiner

PERSÖNLICHES

  • Geboren 1970 in Wien
  • Verheiratet, Mutter einer Tochter
  • Matura 1988
  • Medizinstudium an der Universität Wien von 1988 bis 1995
  • Promotion zur Doktorin der Gesamten Heilkunde am 10.7.1995
  • Fachärztin für Anästhesiologie und Intensivmedizin seit 31.8.2004
  • Oberärztin am Sanatorium Hera in Wien

 

Mein Lebensmotto:

Panta rhei – alles fließt! – Das Wesen alles Sein ist Bewegung und Veränderung. (Heraklit)

BERUFSWEG
  • 1995 – 1998: Assistenzärztin an der Abteilung für Onkologie der Universitätsklinik für Innere Medizin I am Allgemeinen Krankenhaus, 1090 Wien
  • 1998 – 2006: Assistenzärztin und Fachärztin an der Universitätsklinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin am Allgemeinen Krankenhaus, 1090 Wien
  • 8.2004: Ernennung zur Fachärztin für Anästhesiologie und Intensivmedizin
  • 2006 – 2011: Fachärztin an der Abteilung für Anästhesie am Sanatorium Hera, 1090 Wien
  • Seit 1.11.2011: Oberärztin an der Abteilung für Anästhesie am Sanatorium Hera, 1090 Wien
  • 3.2013: Gründung der Wahlarztordination „Die-Schmerzaerztin“
  • 3.2013 – 7.2019: Standort der Wahlarztordination „Die-Schmerzaerztin“ am Ordinationszentrum der Privatklinik Döbling, 1190 Wien
  • Belegsärztin und Konsiliarärztin an der Privatklinik Döbling, 1190 Wien
  • Belegsärztin und Konsiliarärztin an der Confraternität-Privatklinik Josefstadt, 1080 Wien
  • Konsiliarärztin an der Rudolfinerhaus Privatklinik, 1190 Wien
  • 8.2019: Übersiedelung der Wahlarztordination „Die-Schmerzaerztin“ ins MedCenter 19, Krottenbachstraße 8/4, 1190 Wien
AUSBILDUNG ZUR SCHMERZTHERAPEUTIN
  • Erste Erfahrungen in der Schmerztherapie von Tumorpatienten und in Palliativmedizin während der Zeit als Assistenzärztin an der Abteilung für Onkologie, AKH Wien
  • 05/1998 – 10/1998: Assistenzärztin für Anästhesiologie an der Abteilung B für Schmerztherapie an der Universitätsklinik für Anästhesie und Intensivmedizin, AKH Wien, unter der Leitung von Univ. Prof. Dr. Hans Georg Kress; Einsatzbereich: Schmerzambulanz und schmerztherapeutische Versorgung stationärer Patienten im Akutschmerz-Dienst
  • Vertiefung in der Schmerztherapie im Rahmen der Facharztausbildung für Anästhesiologie und Intensivmedizin: akute, perioperative und postoperative Schmerztherapie
  • Spezielle Ausbildung in Regionalanästhesie, besonders in ultraschallgezielten Nervenblockaden durch Univ. Prof. Dr. Stephan Kapral und Univ. Prof. Dr. Peter Marhofer
  • Kurse in Klinischer Hypnose und in Hypnotherapie bei Dr. Agnes Kaiser-Rekkas
  • Kurse in Traditioneller chinesischer Medizin (TCM) und Kräutertherapie bei Dr. Gerhard Schwestka (ÖGA)
  • 2011 ÖÄK-Diplom Spezielle Schmerztherapie bei Univ. Prof. Dr. Andreas Sandner-Kiesling
  • 2012 Hospitation am Zentrum für Schmerzmedizin der Schweizer Paraplegikerstiftung in Nottwil, Kanton Luzern
  • 2013 ÖÄK-Diplom Akupunktur, Österreichische Gesellschaft für Akupunktur (ÖGA)
  • 2014 Infiltrationskurs bei Univ. Prof. Dr. Hans Tilscher
  • 2015 Zertifizierte FDM-Therapeutin (Fasziendistorsionsmodell nach Typaldos) bei Dr. Georg Harrer und bei Stefan Anker, MSC D.O.
  • 2015 Zertifizierte Kinesiotaping Therapeutin nach Dr. Kenzo Kase bei Gudrun Collins
  • 2015 – 2016 Kurse in Osteopathie an der Internationalen Akademie für Osteopathie (IAO)

 

Laufende Ausbildung:

  • Studium zum „Master of Science für Interdisziplinäre Schmerztherapie“ (Ismed) an der Medizinuniversität Wien unter der Leitung von Prim. Univ. Prof. Dr. Burkhard Gustorff
QUALIFIKATIONEN
  • ÖÄK-Diplom Spezielle Schmerztherapie
  • ÖÄK-Diplom Akupunktur
  • ÖÄK-Diplom Notarzt
  • ÖÄK-Fortbildungsdiplom
  • Zertifizierte Ausbildung nach dem Fasziendistorsionsmodell (FDM) nach Typaldos
  • Certified Kinesiotaping Practitioner nach Dr. Kenzo Kase
  • Aktives Mitglied der Sektion Schmerz der ÖGARI (Österreichische Gesellschaft für Anästhesie, Reanimatologie und Intensivmedizin)
  • Health Care Management (Donauuniversität Krems)
MITGLIEDSCHAFTEN, PREISE und VORTRAGSTÄTIGKEIT

Mitgliedschaften:

  • Sektion Schmerz der ÖGARI (Österreichische Gesellschaft für Anästhesie, Reanimatologie und Intensivmedizin)
  • ÖSG Österreichische Schmerzgesellschaft
  • ÖGA Österreichische Gesellschaft für Akupunktur
  • ÖÄGMM Österreichische Ärztegesellschaft für Manuelle Medizin
  • European FDM Association
  • International Kinesiotaping Association
  • ESRA European Society of Regional Anaesthesia and Pain Therapy
  • IASP International Association for the Study of Pain

Wissenschaftspreis:

  • WOLFGANG DENK PREIS 1998

Vortragstätigkeit:

  • Seit Jahren kontinuierliche Vortragstätigkeit zu den Themen akute und chronische Schmerztherapie als auch Regionalanästhesie und ultraschallgezielte Nervenblockaden im Rahmen der hausinternen, DFB-approbierten Fortbildungen am Sanatorium Hera
INTERESSEN
  • Meine Familie
  • Musik und Klavier spielen
  • Sport: Schwimmen, Nordic-Walking, Wandern, Golf
  • Reisen
  • Weiterbildung, gemäß dem Motto „Wer aufhört, besser sein zu wollen, hat aufgehört, gut zu sein.“ – Oliver Cromwell
SPRACHEN
  • Deutsch
  • Englisch