Wenn Sie das 1. Mal zu mir kommen oder mich nach längerer Zeit mit einem neuen gesundheitlichen Problem aufsuchen, wird ein sogenannter „ERSTUNTERSUCHUNGSTERMIN“ vergeben.

Das bedeutet, dass für Sie eine Stunde Ordinationszeit gebucht wird. In dieser Stunde lernen wir einander kennen, Sie erzählen mir Ihre Krankheitsgeschichte, Ihre Symptome und Beschwerden und ich höre Ihnen zu. Da dies eine Privatordination ist, kann ich gewährleisten, dass wir nicht gestört werden. Ich bitte Sie, sämtliche bereits vorliegende Befunde und Arztbriefe mitzubringen. Nach unserem Gespräch führe ich eine genaue Untersuchung an Ihrem Körper durch. Danach besprechen wir die erhobenen Befunde und Ihre Situation und ich stelle, wenn bereits möglich, eine Schmerzdiagnose. Andererseits können natürlich noch weitere Untersuchungen zur Diagnosefindung nötig sein, zu denen ich Sie dann zuweise. Anhand der Schmerzdiagnose erarbeiten wir gemeinsam ein Therapieziel und einen für Sie individuellen Therapieplan.

Wenn wir einen „KONTROLLTERMIN“ vereinbaren, so werden für Sie 30 Minuten Ordinationszeit gebucht. Wenn wir einen „THERAPIETERMIN“ vereinbaren, werden für Sie 45 Minuten Ordinationszeit gebucht.

Es werden fixe Termine vergeben, daher entstehen keine Wartezeiten.

Sollten zwischen den Terminen Fragen oder körperliche Beschwerden auftreten, so erreichen Sie mich jederzeit – 24 Stunden am Tag – unter der Mobilnummer: +43 680 444 4919 oder per E-Mail: office@die-schmerzaerztin.at